Multihull News 2017 von

April

  • Bei den bisher 17 Testläufen mit den America's Cuppern in Bermuda dominierte Artemis Racing. Am 26. Mai wird es dann ernst mit den Qualifizierungsrennen.
  • VPLP stellt neues zweiteiliges, reffbares Wingsail für den Freizeitsegler vor. Mehr darüber im nächsten Multihull Report.
  • Emirates Team New Zealand ist jetzt auch auf dem Weg nach Bermuda, das Boot per Emirates SkyCargo 747 unterwegs.
  • Oracle Team USA hat seinen AC-Racer beim Training im Great Sound von Bermuda umgeworfen und auch gleich wieder aufgestellt. Video dazu.
  • Das Gitana Team hat jetzt erste Bilder des neuen Hochseefoiler-Trimarans "Edmond De Rothschild " veröffentlicht, der im Juli in's Wasser kommt.
    Länge: 32 m, Breite: 23m, Segelfläche am Wind: 450 m²
  • Gitana

    März

  • America's Cup: Ben Ainsle rammt mit seinem brandneuen AC-Racer beim Anlegemanöver das Kai.
  • Messehinweis: Vom 19. bis 23. April findet in La Grande-Motte die Internationale Multihull Boat Show statt.
  • 12. März. Extreme Sailing Series Act 1, Maskat: 9 Boote waren am Start. "SAP" gewinnt vor "Alinghi" und "Oman Air".
  • Francois Gabart und der Trimaran MACIF sind in Vorbereitung für einen Einhand-Rund-um-die-Welt Rekordversuch.
  • 5. März - "Oman Air" gewinnt mit 6 Siegen in 16 Rennen überzeugend die erste GC32 Meisterschaft vor "Alinghi" und "SAP Extreme Sailing Team"
  • Februar

  • World Sailing Show - tolles Video mit Francis Joyon und IDEC, den neuen AC-Cuppern, Eisseglern und Vendee Globe.
  • Am 1. März startet in Muscat, Oman die GC32 Meisterschaft mit
    11 internationalen Teams.
  • 16.02.2017: Nur noch 99 Tage bis zum Start des 35. America's Cup.
  • America's Cup Team New Zealand setzt auf Pedalkraft. Wer sich die Segler beim Radeln an Bord ansehen will: Kurzes Video
  • Folgende Multis waren zur Wahl der Yacht des Jahres nominiert: Lagoon 42, Lucia 40, Nautitech Open 46, Outremer 4X, Tricat 30. Gewinner: Outremer 4X
  • Outremer 4X

    Januar

  • Jules Verne Trophy: 26. Januar - Francis Joyon und seine Crew haben mit IDEC SPORT die Jules Verne Troph errungen. Mit unglaublichen 40 Tagen und 23 Stunden blieben sie bald 5 Tage unter dem alten Rekord.
    Seit 12:00 MEZ - Livevideo aus Brest von der Ankunft
  • Jules Verne Trophy: 23. Januar - Die Doldrums sind überwunden, der Wind für die Heimfahrt steht gut. Wenn nichts Grobes passiert, wird IDEC Sport einen neuen Rekord einfahren."
  • Jules Verne Trophy: 17. Januar - Nachdem zwischenzeitlich die Führung über 2000 sm betrug, ist auf dem Weg zum Äquator der Vorsprung auf 1708 sm geschrumpft.
  • Roman Hagara und Hans Peter Steinacher haben für den nächsten Red Bull Youth America´s Cup 12 Teams ( inkl. ein deutsches Team) bekanntgegeben.
  • Jules Verne Trophy: 9. Januar - IDEC SPORT hat kurz vor Kap Hoorn seinen Vorsprung auf 1218.3 Seemeilen ausgebaut.
  • Jules Verne Trophy: 3. Januar - IDEC SPORT segelte 7 Tage lange Etmale über 800 Seemeilen und hat jetzt einen Vorsprung von 530 Seemeilen herausgefahren.
  • Für den Messekalender: BOOT 2017 Düsseldorf vom 21. bis 29.Januar.
  • Jules Verne Trophy: IDEC SPORT hat am 30. Dezember das Kap der Guten Hoffnung passiert und liegt derzeit knapp 300 Seemeilen hinter der Referenzzeit zurück.
  • idec sport