Multihull News 2017 von

Juli

Gitana Team-Yvan Zedda
  • Der ORMA 60 Tri "Mighty Merloe"gewinnt das 49. Transpac und verbessert den 20 Jahre alten Rekord von Bruno Peyron um über einen Tag.
  • Extreme 40 Serie - Madeira:
    SAP Extreme Sailing Team gewinnt vor Alinghi und Oman Air.
  • GC32 Villasimius Cup - Sardinien:
    Team Argo gewinnt vor Realteam und Mamma Aiuto.
  • Round the Island Race:
    Der MOD 70 "Conchise" gewinnt in neuer Rekordzeit von 02:22:23.
     
  • Juni

  • Am 1. Juli startet das Round the Island Race mit 1.342 Yachten. Darunter über 30 Multis vom MOD70 bis zur CATALAC 900.
  • Emirates Team New Zealand gewinnt den 35. America's Cup!
  • ETNZ gewinnt den 35. AC
  • 35. America's Cup letzter Stand 26.06.2017 22:00 Uhr
    ETNZ: 7 Siege - Oracle USA: 1 Sieg.
  • Red Bull Youth America's Cup: Land Rover BAR Academy gewinnt vor NZL Sailing Team und Team Tilt. SVB Team Germany landet auf dem 7. Platz.
  • Vom 20. bis 21. Juni kämpfen 8 Teams um den Red Bull Youth America's Cup. Mit dabei "SVB Team Germany".
  • 35. America's Cup: Die ersten vier Matchraces gewinnt Emirates Team New Zealand und führt mit drei Punkten vor Oracle Team USA.
  • Red Bull Youth America's Cup:
    Im Pool A belegt nach dem ersten Tag das deutsche Boot "SVB Team Germany" einen guten dritten Platz.
  • Bol d'Or Mirabaud: Alinghi gewinnt vor Ladycat Powered by Spindrift Racing und Realteam.
  • 35. America's Cup Entscheidungsrennen
    Oracle Team USA startet mit einen Punkt vor Emirates Team Neuseeland dank dem Gewinn der Round Robin AC Qualifiers. Um sich den Cup zu holen, benötigt Oracle also 7 Siege, ETNZ 8 Siege:
    Samstag 17 Juni: 2 Rennen
    Sonntag 18 Juni: 2 Rennen
    Samstag 24 Juni: 2 Rennen
    Sonntag 25 Juni: 2 oder 3 Rennen
    Falls nötig, weitere Rennen am 26. und 27. Juni.
  • Mai

  • America's Cup erstmals komplett im deutschen Fernsehen. Startet mit "Qualifiers, Round Robin 1" ab Samstag 27. Mai 19:00 in Sky Sport 4 HD.
  • America's Cup Kalender:

    Round Robin 1
    27. Mai: Race 1: USA - FRA, Race 2: SWE - JPN, Race 3: FRA - NZL, Race 4: GBR - SWE
    28. Mai: Race 5: NZL - USA, Race 6: GBR - JPN, Race 7: SWE - FR, Race 8: USA - GBR
    29. Mai: Race 9: JPN - NZL, Race 10: USA - SWE, Race 11: NZL - GBR, Race 12: JPN - USA
    30. Mai: Race 13: GBR - FRA, Race 14: SWE - NZL, Race 15: FRA - JPN
    Round Robin 2
    31. Mai: Race 1: NZL - SWE, Race 2: FRA - USA, Race 3: SWE - GBR
    2. Juni: Race 4: JPN - FRA, Race 5: GBR - NZL, Race 6: USA - JPN, Race 7: FRA - GBR
    3. Juni: Race 8: NZL - JPN, Race 9: SWE - USA, Race 10: NZL - FRA, Race 11: JPN - SWE
    4. Juni: Race 12: USA - NZL, Race 13: JPN - GBR, Race 14: FRA - SWE, Race 15: GBR - USA

    Ab 5. Juni starten die Semifinal-Rennen
  • Der französische Katamaranbauer "Privilege" wurde von der Beteiligungs-
    gesellschaft AURELIUS mit Sitz in Grünwald bei München übernommen. Damit soll das Marken-Portfolio der AURELIUS Tochter HanseYachts AG ergänzt werden.
  • America's Cup: Bei den "Practise Races" hat Land Rover BAR den Kiwis ein Ruder weggefahren. Ein wirklich unnötiger Unfall 10 Tage vor Start des AC's.
  • America's Cup: Oracle hat seinen AC 50 zum 2. Mal beim Training umgeworfen. Das Aufrichten funktionierte wieder problemlos - die Übung bringt's.
  • Melderekord für die "Tour de France a la Voile 2017" mit 31 Crews auf den
    Diam 24 Trimaranen. Start in Dünkirchen am 7. Juli.
  • Für alle Freunde der GC32-Racer, vom 11. bis 14. Mai findet der Riva Cup am Gardasee statt.
  • 2. Act der Extreme Series in Qingdao, China. Alinghi gewinnt vor Land Rover BAR Academy und Oman Air. Alinghi führt die Gesamtwertung 2017 weiter an.
  • April

  • Beim 2. Act der Extreme Series in Qingdao, China führt Alinghi vor dem letzten Renntag vor Land Rover BAR Academy und NZ Extreme Sailing Team.
  • Bei den bisher 17 Testläufen mit den America's Cuppern in Bermuda dominierte Artemis Racing. Am 26. Mai wird es dann ernst mit den Qualifizierungsrennen.
  • VPLP stellt neues zweiteiliges, reffbares Wingsail für den Freizeitsegler vor. Mehr darüber im nächsten Multihull Report.
  • Emirates Team New Zealand ist jetzt auch auf dem Weg nach Bermuda, das Boot per Emirates SkyCargo 747 unterwegs.
  • Oracle Team USA hat seinen AC-Racer beim Training im Great Sound von Bermuda umgeworfen und auch gleich wieder aufgestellt. Video dazu.
  • Das Gitana Team hat jetzt erste Bilder des neuen Hochseefoiler-Trimarans "Edmond De Rothschild " veröffentlicht, der im Juli in's Wasser kommt.
    Länge: 32 m, Breite: 23m, Segelfläche am Wind: 450 m²
  • Gitana

    März

  • America's Cup: Ben Ainsle rammt mit seinem brandneuen AC-Racer beim Anlegemanöver das Kai.
  • Messehinweis: Vom 19. bis 23. April findet in La Grande-Motte die Internationale Multihull Boat Show statt.
  • 12. März. Extreme Sailing Series Act 1, Maskat: 9 Boote waren am Start. "SAP" gewinnt vor "Alinghi" und "Oman Air".
  • Francois Gabart und der Trimaran MACIF sind in Vorbereitung für einen Einhand-Rund-um-die-Welt Rekordversuch.
  • 5. März - "Oman Air" gewinnt mit 6 Siegen in 16 Rennen überzeugend die erste GC32 Meisterschaft vor "Alinghi" und "SAP Extreme Sailing Team"
  • Februar

  • World Sailing Show - tolles Video mit Francis Joyon und IDEC, den neuen AC-Cuppern, Eisseglern und Vendee Globe.
  • Am 1. März startet in Muscat, Oman die GC32 Meisterschaft mit
    11 internationalen Teams.
  • 16.02.2017: Nur noch 99 Tage bis zum Start des 35. America's Cup.
  • America's Cup Team New Zealand setzt auf Pedalkraft. Wer sich die Segler beim Radeln an Bord ansehen will: Kurzes Video
  • Folgende Multis waren zur Wahl der Yacht des Jahres nominiert: Lagoon 42, Lucia 40, Nautitech Open 46, Outremer 4X, Tricat 30. Gewinner: Outremer 4X
  • Outremer 4X

    Januar

  • Jules Verne Trophy: 26. Januar - Francis Joyon und seine Crew haben mit IDEC SPORT die Jules Verne Troph errungen. Mit unglaublichen 40 Tagen und 23 Stunden blieben sie bald 5 Tage unter dem alten Rekord.
    Seit 12:00 MEZ - Livevideo aus Brest von der Ankunft
  • Jules Verne Trophy: 23. Januar - Die Doldrums sind überwunden, der Wind für die Heimfahrt steht gut. Wenn nichts Grobes passiert, wird IDEC Sport einen neuen Rekord einfahren."
  • Jules Verne Trophy: 17. Januar - Nachdem zwischenzeitlich die Führung über 2000 sm betrug, ist auf dem Weg zum Äquator der Vorsprung auf 1708 sm geschrumpft.
  • Roman Hagara und Hans Peter Steinacher haben für den nächsten Red Bull Youth America´s Cup 12 Teams ( inkl. ein deutsches Team) bekanntgegeben.
  • Jules Verne Trophy: 9. Januar - IDEC SPORT hat kurz vor Kap Hoorn seinen Vorsprung auf 1218.3 Seemeilen ausgebaut.
  • Jules Verne Trophy: 3. Januar - IDEC SPORT segelte 7 Tage lange Etmale über 800 Seemeilen und hat jetzt einen Vorsprung von 530 Seemeilen herausgefahren.
  • Für den Messekalender: BOOT 2017 Düsseldorf vom 21. bis 29.Januar.
  • Jules Verne Trophy: IDEC SPORT hat am 30. Dezember das Kap der Guten Hoffnung passiert und liegt derzeit knapp 300 Seemeilen hinter der Referenzzeit zurück.
  • idec sport