Multihull Report Februar 2024 (61) Seiten) zum Download bereit ...

Aus der Szene:

RORC Transatlantic Race · TF 35 Jahresrückblick · A-Cat - Australische Meisterschaft · M32 World · Royal Langkawi International Regatta · Caribbean Multihull Challenge · Martinique Cata Raid · Bootsmessen Europa · Sail GP Abu Dhabi · EXTRA: Arkea Ultim Challenge-Brest (1)

Boote, Konzepte, Berichte:

Rapido 53XS · Swisscat Yachts SC 55 · European Yacht Of The Year 2024 award · PredictWind · Neuigkeiten aus der Welt der Beschläge · E-Scrubber+ · Testergebnisse zum T-Foiler der F50 · Rekord bei der Royal Langkawi Regatta · Meinung

Bootsmarkt, Zubehör

Multihull News 2024

Februar

  • "Arkea Ultim Challenge-Brest": 22.02.24, Charles Caudrelier und "Maxi Edmond de Rothschild" warten in Horta, Azoren, auf gutes Wetter für den Endspurt. Mittlererweile sind alle 5 Ultims wieder im Atlantik.
  • Ergebnis im RORC Caribbean 600 (erste 3): 1. Argo, 2. Zoulou, 3. Limosa.
  • "Arkea Ultim Challenge-Brest": "Maxi Banque Populaire XI" hat nach einem gebrochenem Mittelschwert auch noch das Backbordruder nach einem Zusammenstoß mit Treibholz verloren und segelt nach jetzt Rio de Janeiro.
  • "Arkea Ultim Challenge-Brest": Nach 30 Tagen hat Charles Caudrelier "Maxi Edmond de Rothschild" als erster Kap Hoorn passiert. Mit großem Abstand hinter ihm "Maxi Banque Populaire XI" und "Sodebo Ultim 3".
  • Charles Caudrelier mit "Maxi Edmond de Rothschild" vor Kap Hoorn, Foto: Y.Riou

    Januar

  • "Arkea Ultim Challenge-Brest": "SVR Lazartigue" muss nach schweren Beschädigungen das Rennen in Kapstadt beenden.
  • "Arkea Ultim Challenge-Brest": Mittlererweile sind drei Ultims von Beschädigungen durch treibende Objekte betroffen.
  • Die Outremer 52 wurde zur Europäische Yacht des Jahres 2024 in der Kategorie Mehrrumpfboote gewählt.
  • "Arkea Ultim Challenge-Brest": Nach 11 Tagen führt "Maxi Edmond de Rothschild" vor "Sodebo Ultim 3" und "SVR Lazartigue".
  • Beim SailGP in Abu Dhabi erreichte das deutsche Team mit Steuermann Erik Heil mit einem 5. Rang im Flottenrennen sein bisher bestes Ergebnis.
  • 10. RORC Transatlantic Race: Jason Carroll's MOD70 Argo (USA) kam als erstes Boot nach 6 Tagen 10 Stunden und 34 Minuten ins Ziel in Grenada.
  • "Arkea Ultim Challenge-Brest" - am 7. Januar starten sechs Solo-Skipper mit ihren 32 m langen Ultim Trimaranen zum Rennen um die Welt.
  • Messeankündigung: boot Düsseldorf vom 20. bis 28. Januar 2024.